[:de]Diese Anleitung dient zur Lösung des in dem vorherigen Eintrag beschrieben Problems mit der Dolce Gusto Melody KP2100.

Vorheriger Eintrag mit der Problembeschreibung:
Krups Dolce Gusto Melody KP 2100 blinkt rot

Achtung!
Diese Anleitung setzt etwas handwerkliches Geschick sowie die Fähigkeit, einen Lötkolben zu benutzen, voraus. Des Weiteren übernehme ich keine Haftung für entstehende Defekte an euren Geräten.


Benötigtes Werkzeug:
Lötkolben – z. B. den hier: Lötset „Study CT-2“, 4-teilig
Entlötpumpe – z. B. diese hier: Fixpoint Entlötpumpe – hochwertige Version
T10H Torx Schraubendreher – z. B. den hier: Hazet T10H Schraubendreher

Benötigtes Ersatzteil:
Folienkondensator: Kondensator MKP X2 0,47µF 275V

1. Zuerst das Gerät vom Stromanschluss trennen und den Wasserbehälter entfernen.

2. Als nächstes die vier Schrauben mit dem Torx T10H Schraubendreher herausdrehen.

3. Nach dem die Schrauben herausgedreht sind, kann man das Plastik Rückenteil nah hinten weg klappen. Nach dem weg klappen muss vorsichtig der Schlauch für das Wasser abgezogen werden. Es gilt zu beachten, dass kein Wasser auf die Elektronik und die elektrischen Anschlüsse spritzt.

4. Nachdem das Rückenteil entfernt worden ist, besteht freier Blick auf die Elektronik der Geräts (gelb-bräunliche Platine).

5. Als Nächstes müssen die Stecker, die Auf die Platine gesteckt sind, entfernt werden.

6. Insgesamt sind es drei Steckerkontakte.

7. Nach dem entfernen der Steckerkontakte muss die Platine vorsichtig aus der weißen Plastikhalterung ausgeknipst werden. Die Platine wird durch seitliche Plastikklips gehalten.

8. Wenn die Platine aus der Plastikhalterung ausgebaut ist, sind noch drei weitere Steckkontakte von der Platine abzuziehen (siehe rote Markierungen auf dem Bild).

9. An der Platine ist ein weiteres (schwarzes) Kabel befestigt, welches an der Pumpe angeschlossen ist. Dieses Kabel muss von dem Anschlusskontakt an der Pumpe abgezogen werden.

10. Nachdem die Platine erfolgreich ausgebaut ist, muss mit Hilfe des Lötkolbens der große gelbe und eckige Kondensator (unterhalb des Aluminium-Profils) entfernt und ersetzt werden. Einen neuen 0,47 uF Kondensator mit 275V erhalten Sie zum Beispiel bei Amazon: Kondensator MKP X2 0,47µF 275V

Die Unterseite der Platine sieht wie folgt aus. Es muss darauf geachtet werden, dass die richtigen Stellen mit dem Lötkolben zum entfernen des Kondensators erhitzt werden. Zum entfernen des alten Lötzinnes können Sie eine Entlötpumpe verwenden, wie zum Beispiel diese hier: Fixpoint Entlötpumpe – hochwertige Version

11. Nachdem ein neuer Kondensator eingelötet worden ist, erfolgt der Zusammenbau in umgekehrter Reihenfolge. Wenn alles korrekt durchgeführt wurde, funktioniert die Maschine wieder wie am ersten tag.

Achtung!
Diese Anleitung setzt etwas handwerkliches Geschick sowie die Fähigkeit, einen Lötkolben zu benutzen, voraus. Des Weiteren übernehme ich keine Haftung für entstehende Defekte an euren Geräten.   
 

[:en]Diese Anleitung dient zur Lösung des in dem vorherigen Eintrag beschrieben Problems mit der Dolce Gusto Melody KP2100.

Vorheriger Eintrag mit der Problembeschreibung:
Krups Dolce Gusto Melody KP 2100 blinkt rot

Achtung!
Diese Anleitung setzt etwas handwerkliches Geschick sowie die Fähigkeit, einen Lötkolben zu benutzen, voraus. Des Weiteren übernehme ich keine Haftung für entstehende Defekte an euren Geräten.


Benötigtes Werkzeug:
Lötkolben – z. B. den hier: Lötset „Study CT-2“, 4-teilig
T10H Torx Schraubendreher – z. B. den hier: Hazet T10H Schraubendreher

Benötigtes Ersatzteil:
Folienkondensator: MKP-Folienkondensator 0,47 µF 275 V/AC 10 % Rastermaß 22,5 mm

1. Zuerst das Gerät vom Stromanschluss trennen und den Wasserbehälter entfernen.

2. Als nächstes die vier Schrauben mit dem Torx T10H Schraubendreher herausdrehen.

3. Nach dem die Schrauben herausgedreht sind, kann man das Plastik Rückenteil nah hinten weg klappen. Nach dem weg klappen muss vorsichtig der Schlauch für das Wasser abgezogen werden. Es gilt zu beachten, dass kein Wasser auf die Elektronik und die elektrischen Anschlüsse spritzt.

4. Nachdem das Rückenteil entfernt worden ist, besteht freier Blick auf die Elektronik der Geräts (gelb-bräunliche Platine).

5. Als Nächstes müssen die Stecker, die Auf die Platine gesteckt sind, entfernt werden.

6. Insgesamt sind es drei Steckerkontakte.

7. Nach dem entfernen der Steckerkontakte muss die Platine vorsichtig aus der weißen Plastikhalterung ausgeknipst werden. Die Platine wird durch seitliche Plastikklips gehalten.

8. Wenn die Platine aus der Plastikhalterung ausgebaut ist, sind noch drei weitere Steckkontakte von der Platine abzuziehen (siehe rote Markierungen auf dem Bild).

9. An der Platine ist ein weiteres (schwarzes) Kabel befestigt, welches an der Pumpe angeschlossen ist. Dieses Kabel muss von dem Anschlusskontakt an der Pumpe abgezogen werden.

10. Nachdem die Platine erfolgreich ausgebaut ist, muss mit Hilfe des Lötkolbens der große gelbe und eckige Kondensator (unterhalb des Aluminium-Profils) entfernt und ersetzt werden. Einen neuen 0,47 uF Kondensator mit 275V erhalten Sie zum Beispiel bei Conrad: MKP-Folienkondensator 0,47 µF 275 V/AC 10 % Rastermaß 22,5 mm

Die Unterseite der Platine sieht wie folgt aus. Es muss darauf geachtet werden, dass die richtigen Stellen mit dem Lötkolben zum entfernen des Kondensators erhitzt werden.

11. Nachdem ein neuer Kondensator eingelötet worden ist, erfolgt der Zusammenbau in umgekehrter Reihenfolge. Wenn alles korrekt durchgeführt wurde, funktioniert die Maschine wieder wie am ersten tag.

Achtung!
Diese Anleitung setzt etwas handwerkliches Geschick sowie die Fähigkeit, einen Lötkolben zu benutzen, voraus. Des Weiteren übernehme ich keine Haftung für entstehende Defekte an euren Geräten.   
 

[:]

Krups Dolce Gusto Melody KP 2100 blinkt rot – Reparaturanleitung
FacebooktwitterredditpinterestlinkedinmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
Markiert in:                                         

7 Gedanken zu „Krups Dolce Gusto Melody KP 2100 blinkt rot – Reparaturanleitung

  • Pingback:Krups Dolce Gusto Melody KP 2100 blinkt rot

  • 30. November 2015 um 6:57
    Permalink

    Hat 1:1 super funktioniert inkl. Teil – herzlichen Dank!!!

    Antworten
  • 13. November 2016 um 7:07
    Permalink

    Tolle Anleitung! Maschine funktioniert wieder einwandfrei.
    Vielen Dank!

    Antworten
  • 13. November 2016 um 19:54
    Permalink

    Vielen Dank für die Beschreibung. Mit ihr hab ich meine Maschine wieder flottmachen können.

    Antworten
  • 25. Januar 2017 um 21:04
    Permalink

    Danke… die Maschine läuft wieder!

    Antworten
  • 8. Oktober 2018 um 10:09
    Permalink

    …. und noch eine erfolgreiche Reparatur.

    Zwei Anmerkungen dazu:

    1. Viele Universalmessgeräte bieten die Möglichkeit Kapazitäten zu messen. Das geht bei diesem Kondensator auch im eingebauten Zustand und hat in meinem Fall etwa 10% der Sollkapazität von 0,47uF ergeben. (Die Verlängerung von den Messklemmen zum Kondensator mit 2 kurzen Kabeln ist für die Messung unproblematisch).

    2. Solche Folienkondensatoren fallen typischerweise extrem selten aus . Ohne diesen Beitrag hätte ich keinen Gedanken daran verwendet das Bauteil nachzumessen. Aber man lernt dazu und denkt sich seinen Teil über den Hersteller.

    Danke für diesen Beitrag.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.